TSG

FC Bayern MünchenBorussia DortmundFC Schalke 04RB LeipzigTSG 1899 HoffenheimBayer 04 LeverkusenEintracht FrankfurtBorussia MönchengladbachHertha BSC BerlinFC AugsburgVfL WolfsburgSV Werder Bremen1.FSV Mainz 05SC FreiburgFortuna Düsseldorf1. FC Köln1. FC Union BerlinSC Paderborn 07

  • TSG 1899 Hoffenheim | News-Ticker

    Am 26. Juli 2020 wird es erstmals ernst im DFB-Pokal 2020/21, denn dann wird die 1. Runde ausgelost. Gespielt wird aber erst ab September. Alles Wissenswerte zum Wettbewerb in einer kurzen Übersicht.

    Wie erwartet hat Hoffenheim Marcus Mann als neuen Leiter der Nachwuchsakademie vorgestellt, allerdings geht die TSG erstmals mit einem Führungsduo an den Start. Am Freitag gab der Verein bekannt, dass gemeinsam dem 36-Jährigen Mann der zwei Jahre jüngere Dominik Drobisch eine Dop

    Der Rahmenterminkalender für die Bundesliga-Spielzeit 2020/21 steht fest. Die Fußball-Saison startet mit der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal vom 11. bis 14. September. Eine Winterpause gibt es praktisch nicht, das Pokalfinale findet schon vor Liga-Ende statt.

    19 Torhüter absolvierten in der abgelaufenen Bundesliga-Saison mindestens 17 Einsätze. Ihre Werte - absteigend sortiert nach dem kicker-Notenschnitt.

    Mit welchen Trainern gehen die Bundesligisten in die Saison 2020/21 und wie lange laufen deren Verträge? Eine Übersicht - Klub für Klub.

    Alle Bundesligisten sind von der Corona-Pandemie betroffen und wollen entsprechend verantwortungsbewusst mit ihrem Geld umgehen. Diese Transfers haben sie im Sommer dennoch schon getätigt.

    Das Rennen schien Berlin zu machen mit der Wucht großer Finanzen und hoher sportlicher Ziele. Dachte man. Nicht so Gregor Kobel, der jetzt der Versuchung widerstand. Der Stuttgarter Keeper hat dem Klub aus der Hauptstadt abgesagt und möchte beim VfB bleiben. Jetzt geht es um die

    Angesichts zuletzt explodierender Transfersummen wird die Ausbildung des eigenen Nachwuches für die Vereine immer wichtiger. Umso ärgerlicher, wenn dann die Konkurrenz schon bei den Teenagern "wildert" - so wie der FC Bayern zuletzt bei der TSG Hoffenheim. Die Kraichgau

    Hat die TSG Hoffenheim mal wieder eine Tormaschine entdeckt? Schaut man sich die Zahlen von Joao Klauss an, liegt der Schluss nahe. Dabei hat sich der Brasilianer erst auf mehreren Leihstationen als Torjäger entpuppt, denn bei den Sinsheimer steht er bereits seit 2017 unter Vertr

    Bei Werder Bremen läuft die große Saisonanalyse. Dabei geht es auch um die Zukunft von Trainer Florian Kohfeldt.

    Der Sportliche Leiter Marcus Mann verlässt den 1. FC Saarbrücken und wird den zuletzt vakanten Posten als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums bei der TSG Hoffenheim übernehmen.

    Durch ein 2:2 in Heidenheim hat Werder Bremen den Klassenerhalt geschafft - doch was kommt jetzt? Ein Blick zurück auf frühere Relegationsteilnehmer zeigt manch erstaunlichen Sprung - zwei Klubs mussten aber gleich wieder in die Entscheidungsrunde. Bemerkenswert aber: Kein Verein

    Wie viel Geld geben die Bundesligisten der abgelaufenen Saison für ihr gesamtes Klubpersonal aus? Im DFL-Finanzbericht 2019 zeigt sich eine enorme Spannbreite. Das Ranking - mit einem unerwarteten Klub auf Platz 4.

    Zuletzt hatte der FC Bayern zwei hoffnungsvolle Talente aus Hoffenheim abgeworben und Mamin Sanyang (17) und Armindo Sieb (17) von einem Wechsel nach München überzeugt. Demnächst könnte sich auch auf der "Gegenfahrbahn" etwas bewegen. Denn nach kicker-Informationen inte

    Mit dem Klassenerhalt ist auch die Zukunft von drei Werder-Spielern geklärt - mit teuren Folgen für die Bremer.

    Die Würzburger Kickers können auch nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga auf Cheftrainer Michael Schiele bauen. Für Felix Magath ist er "der richtige Mann".

    Michael Schiele könnte nach dem Aufstieg in die 2. Liga gleich der nächste bevorstehen: Die TSG Hoffenheim hat den Trainer der Würzburger Kickers nach kicker-Informationen auf der Liste.

    Der FC Schalke 04 geht mit den Leih-Rückkehrern Mark Uth und Sebastian Rudy in die kommende Saison. Ob auch Nabil Bentaleb einen neuen Anlauf nimmt, ist offen.

    Absolute Ruhe. Nach der durch die Corona-Krise erheblich verlängerten Saison sollen die Spieler der TSG 1899 Hoffenheim nun alle Systeme komplett runterfahren. Körperlich wie mental.

    Das war eine bemerkenswerte Spielzeit für die TSG Hoffenheim, die in diesem Jahr des Umbruches wenig Konstanz und erhebliche Ausschläge in Leistung und Resultaten produzierte. Im Ergebnis führte das zu erstaunlichen Höchstwerten und kuriosen Tiefpunkten, unterm Strich aber zur dr

Scroll Up