Darum scheiterte der Ribéry-Wechsel zur Eintracht

In diesem Sommer wechselte Franck Ribéry von seinem langjährigen Herzensklub ​Bayern München zum italienischen Erstligisten AC Florenz. Dabei hätte er theoretisch auch in der Bundesliga bleiben können – ​Eintracht Frankfurt wollte ihn verpflichten. Über den gescheiterten Wechsel sprach er nun erstmals. Ganze zwölf Jahre spielte Franck Ribéry für den FC Bayern und prägte dort eine ganze Ära, in der er alles gewinnen konnte. Vor einigen Monaten…

• Weiterlesen •

Scroll Up